Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 19.01.2021 aktualisiert.

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: https://bullys-vomkleinenstern.de.
Die Website wird betrieben durch Jan-Patrick Weiberlenn, Dorotheenstraße 39, 40235 Düsseldorf, Deutschland. Der Betreiber der Website ist derjenige, der mit dem Hosting, also dem technischen Bereitstellen der Website, beauftragt wurde.
Verantwortlich für Blogeinträge, Bilder, Texte und ähnliches auf dieser Website ist Monika Reimers, Imkerweg 8, 25782 Tellingstedt.

Auftragsverarbeiter

Diese Website wird auf einem Server betrieben, welcher durch OVH zur Verfügung gestellt wird. OVH erhebt möglicherweise Verkehrsdaten mithilfe von IP-Adressen um die Erreichbarkeit unserer Website zu ermöglichen, die Infrastruktur zu schützen und Sicherheitsbedrohungen abzuwehren. Diese Daten unterliegen der Rechtmäßigkeit, sowie der Notwendigkeit der Verarbeitung, um Online-Dienste bereitstellen und schützen zu können. OVH operiert hierbei als sogenannter “Auftragsverarbeiter”. Weitere Informationen und die Datenschutzerklärung von OVH findest du unter ovh.de. Gezielte Informationen zum Umgang mit Daten durch OVH als Auftragsverarbeiter findest du unter https://www.ovh.de/schutz-personenbezogener-daten/gdpr.xml

Wie du uns kontaktieren kannst

Falls du datenschutzrechtliche Anfragen, zum Beispiel zum Recht auf Auskunft, Löschung oder Korrektur deiner Daten hast kannst du uns kontaktieren. Du kannst uns ebenfalls kontaktieren falls du eine allgemeine Frage zum Datenschutz auf dieser Website oder zu dieser Datenschutzerklärung hast. Nutze hierfür bitte folgende E-Mail-Adresse:

support@internetz.app

Für postalischen Kontakt zu deinem Datenschutzanliegen nutze bitte folgende Adresse:

Jan-Patrick Weiberlenn
Dorotheenstraße 39
40235 Düsseldorf

Weitere Kontaktmöglichkeiten findest du in unserem Impressum. Beachte jedoch, dass wir deine Anfrage am schnellsten über die oben genannten Kontaktmöglichkeiten abwickeln können.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln, warum wir sie sammeln und wie lange wir sie speichern

Verkehrsdaten, die beim Aufruf unserer Website entstehen

Damit Du unsere Website aufrufen kannst, ist es erforderlich, dass unser Webserver einige grundsätzliche Daten von dir verarbeitet. Außerdem halten wir zur Erkennung von Fehlern und zum Schutz unseres Dienstes sogenannte “Logs” vor. Die Logs enthalten die unten aufgeführten Daten. Hier erfährst du welche Daten das sind, warum, und wie lange wir die Daten speichern.

Erhobene DatenGrund der VerarbeitungSpeicherdauer
Deine IP-AdresseDie Verarbeitung deiner IP-Adresse ist notwendig, damit dein Browser und unser Webserver Daten über das Internet austauschen können.

Deine IP-Adresse wird branchenüblich bis zu sieben Tagen gespeichert um Angriffe auf unsere Systeme zu erkennen und zu blockieren. Danach wird deine IP-Adresse unwiderruflich anonymisiert.
Bis zu 7 Tage, danach 30 Tage in anonymisierter Form.
ZeitstempelWir erfassen beim Aufruf unserer Website Datum und Uhrzeit des Aufrufes um unsere Website vor Brute-Force-, DoS- oder ähnlichen Attacken zu schützen. Außerdem ist der Zeitstempel bei Fehleranalysen hilfreich.30 Tage
StatuscodeWir speichern den Statuscode deiner Anfrage an unseren Webserver um Fehler unseres Dienstes zu erkennen und um den Dienst zu schützen.

Höchstwahrscheinlich kennst du die Meldung “404 – Seite nicht gefunden”. 404 ist hierbei ein sogenannter HTTP-Statuscode, welcher deinem Browser mitteilt ob die Anfrage an den Server erfolgreich war oder nicht. Zusätzlich erhält dein Browser den Grund, warum etwas nicht geklappt hat um dir eine entsprechende Fehlermeldung anzuzeigen.
30 Tage
Angeforderte Ressource und URLWir erheben außerdem die URL, also die Webadresse, die du von unserem Webserver anforderst.
Diese Information benötigt der Webserver um dir den Inhalt zuzusenden, den du angefordert hast.

Außerdem speichern wir diese Daten um den Dienst zu schützen und schädliches Verhalten zu erkennen, sowie abzuwehren.
30 Tage
Größe des Response BodiesWenn du unsere Seite besuchst, lädst du temporär Daten. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um Texte oder Bilder. Unsere Log-Datei enthält Informationen darüber, wie groß diese Daten sind.

Diese Daten helfen uns, Fehler im Betrieb der Website zu erkennen und zu beheben.
30 Tage
Dein User-AgentDer User-Agent, oder auch User-Agent-String, gibt an, welchen Browser du auf welchem Endgerät verwendest. Zudem werden die Versionen der Software übermittelt.

Diese Information dient dazu, dir die Website in einem Format auszuliefern, dass für dein Gerät am besten geeignet ist.

Wir speichern diese Information um uns ein Bild darüber zu machen, von welchen Geräten und Browsern unsere Website aufgerufen wird. Dies hilft uns dabei die Inhalte entsprechend der häufig verwendeten Plattformen zu optimieren.
7 Tage

Wenn du uns eine E-Mail schreibst

Deine an uns gesendeten Mails werden auf unseren eigenen Servern verarbeitet und gespeichert. Beachte, dass dies alle Inhalte deiner Mails an uns, inklusive deiner Mailanhänge betrifft. Nach dem Bearbeiten des Sachverhalts, welcher sich aus deiner E-Mail ergibt, wird deine E-Mail gelöscht. In Ausnahmefällen speichern wir deine Mails länger. Dies geschieht nur mit deiner ausdrücklichen Zustimmung und auch nur, wenn eine längere Datenspeicherung erforderlich ist.

Unser Mailserver speichert zudem auch Logs. Die Logs umfassen übliche Verkehrsdaten, wie die IP-Adresse deines Mail-Anbieters, Zeitstempel von Verbindungen, Fehlerprotokolle und ähnlichem. Auch deine E-Mail-Adresse, sowie der Inhalt deiner Nachricht können in den Logs gespeichert werden. Wir speichern diese Logs zum Zwecke der Fehleranalyse, und zur Gewährleistung der Sicherheit des Mailservers, sieben Tage lang. Nach Ablauf dieser Zeit werden die Logs gelöscht.

Kontaktformulare

Dieser Abschnitt wird in Kürze ergänzt, sobald Kontaktformulare auf dieser Website existieren.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin wir deine Daten senden

Die Verarbeitung und Speicherung erfolgt ausschließlich nach dieser Datenschutzerklärung auf unserem Server. Unser Server wird durch OVH bereitgestellt. OVH agiert hierbei als sogenannter “Auftragsverarbeiter”. Weitere Informationen findest du im Abschnitt “Auftragsverarbeiter” weiter oben in dieser Datenschutzerklärung.

Ich werde keine deiner persönlichen Informationen ohne deine vorherige Zustimmung veräußern. Deine persönlichen Informationen werden nur offen gelegt, wenn dies durch das Gesetz erforderlich ist.

Sensible Informationen

Sensible Informationen bezeichnen beispielsweise Informationen über die ethnische Herkunft, politische Meinungen, politische Zugehörigkeiten, religiöser oder philosophischer Glauben, polizeiliche Akteneintragungen, sowie Daten über die Gesundheit.
Ich versuche nicht solche Informationen aufzuzeichnen oder in irgendeiner Weise zu verarbeiten.

Wie wir deine Daten schützen

Deine Daten sind nach bestem Wissen und Gewissen, vernünftig, in einer Art und Weise gespeichert, die diese vor Missbrauch, Verlust, unautorisiertem Zugriff, Modifizierung oder Offenlegung schützt.

Die Verbindung zwischen dir und unserer Website ist durch moderne Verschlüsselungstechnologien über SSL geschützt, sodass kein Dritter in der Lage ist den Datenverkehr einzusehen oder zu modifizieren.

Unser Server ist mit üblichen Maßnahmen gegen Fremdzugriffe geschützt. Hierzu gehören eine starke Authentifizierung (mindestens zwei Faktoren) für Sicherheitsrelevante, sensible und administrative Bereiche. Jede an diesem Server arbeitende Person kann nur auf die Daten zugreifen, auf die wirklich Zugriff bestehen muss. Dies ist durch ein restriktives Rechtemanagement sichergestellt. Ferner wurden ausreichende Sicherheitsmaßnahmen getroffen um Angriffe auf unsere Systeme zu erkennen und zu verhindern. Zudem wird die Software des Servers dauerhaft auf dem neuesten Stand gehalten um Sicherheitsrisiken durch veraltete Software vorzubeugen.

Jede Person die an unseren Systemen oder an der Website arbeitet wurde zudem ausreichend über Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen aufgeklärt.

Welche Maßnahmen wir bei Datenschutzverletzungen anbieten

Durch oben beschriebene Sicherheitsmaßnahmen und interne Reporting-Systeme haben wir einen umfassenden Blick auf unsere Systeme. Sollte es dennoch zu einer Datenschutzverletzung kommen, wird dies, innerhalb der gesetzlichen Pflichten, unverzüglich der zuständigen Datenschutzbehörde gemeldet. Dadurch das eine öffentliche Registrierung auf dieser Website nicht möglich ist, können wir keinen Websitebesucher über Kommunikationskanäle wie z.B. E-Mails informieren.

Solltest du eine potenzielle Schwachstelle auf der Website oder dem Server entdecken, kannst du uns jederzeit kontaktieren. Nutze hierfür bitte folgende Mail-Adresse: cyber-defense@internetz.app. Diese Adresse wird sich demnächst ändern, sodass wir eine verschlüsselte Mailkommunikation im Falle einer Schwachstellenmeldung anbieten können.